Sonntag, 18. November 2012

Birds on wire


Es hat mir richtig Spaß gemacht, die beiden Vögel auf meinem Bild „Guardians“ zu malen. Auch nachdem das Bild fertig war, hat mich das Thema Vögel noch nicht ganz losgelassen.
Auf der einen Seite symbolisieren sie für mich Freiheit, Ungebundenheit. Wenn ich sie irgendwo auf einem Ast oder einem Dach sitzen sehe, denke ich oft darüber nach, dass sie jeden Moment los fliegen könnten, wohin sie möchten. Auf der anderen Seite stehen sie für mich auch für Leichtheit und gute Laune – vielleicht weil man sie immer singen hört.
Wie man sieht: Ich mag die kleinen Pieper irgendwie :)

Inspiriert hiervon habe ich mit dem Thema etwas weiter herum experimentiert:

I had a lot of fun painting the two birds in my painting „Guardians“. But even after the painting was finished, I still couldn’t let go of the topic. Birds symbolize freedom to me. And independce. Whenever I see them sitting on a branch or the top of a roof I think about how easy they can just fly away, to wherever they wish to. On the other side they also stand for ease and high spirits – maybe that’s because they can always be heard singing.
As you can see: I like the little dickeys :)

Inspired by these thoughts I tried out some experimenting with the topic:

"Lazy Afternoon"    
"Morning Chat"




 Hugs,
Mandel

Kommentare:

  1. Wow ... großartige Bilder ! ! !

    Sehr schöne Bildkomposition und Farben!

    Toll !

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Your blog is beautiful! I love that you experiment in many mediums as I do. Thank you for following my blog. I'd like to follow you, too, so that maybe we will inspire each other!

    AntwortenLöschen
  3. very cool. I like all the different interpretations!

    AntwortenLöschen
  4. I like the 'Lazy Afternoon' one, the silhouettes are beautiful and the colours!
    Jess x

    AntwortenLöschen