Freitag, 12. August 2011

Starting something new...

Diese Woche hatte ich Lust, mal etwas ganz Neues zu machen und mein ArtJournal mehr in ein richtiges Journal, also eine Art Tagebuch, zu verwandeln. :) Deswegen habe ich ein paar Aktivitäten, Gedanken, Gefühle etc. aus meinem täglichen Leben aufgeschrieben und versucht, zeichnerisch umzusetzen. Das hat Spaß gemacht! Ich habe die ersten beiden Seiten noch in meinem großen A4-ArtJournal angefertigt. Irgendwie hatte ich aber das Gefühl, dass hier eine eigene kleine Serie entstanden ist, sodass ich dieser ein eigenes, kleineres Büchlein gewidmet habe.
Ich kann leider nicht ganz so gut aus dem Kopf zeichnen. Sachen oder Personen abzuzeichnen gelingt mir in der Regel besser. Mit dieser Serie kann ich meine Fähigkeiten vielleicht nach und nach etwas aufbessern.

This week I was up to start something new and turn my ArtJournal into a real journal. That's why I put down some activities, thougts and feelings of my every day life and tried to draw as well. That was fun! The first set of pages were started in my old Journal but then I decided to grant this series a new  book. I hope this project is going to improve my skills at drawing.








Kommentare:

  1. herrlich, hast mir ein Lächeln entlockt ...:-) LG Ursa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.... na, das ist ja schön gemacht ! ! !

    Auch wieder eine klasse Idee :-) !

    Viele liebe Grüße Ragner

    AntwortenLöschen